10.09.2017

Schuldige suchen oder Lösungen finden

 

Gute Ergebnisse müssen kein Widerspruch zu Streitkultur und Komunikationskompetenz sein.

 Trennungskonflikte von Eltern sind immer eine Herausforderung an Kinder. In einem Ganztagsseminar sollen durch den Referenten Lösungswege aufgezeigt und in einer moderierten Diskussion gemeinsam erörtert werden. Von der ersten Trennungsbotschaft bis zum Schlusswort beim Oberlandesgericht soll neben der Frage nach dem Ob, vor allem die Frage nach dem Wie gestellt und beantwortet werden.

 

Einen ganzen Tag mit nur einem Thema füllen? Das hatte der Leiter des Seminars ,,Schuldige suchen oder Lösungen finden!“ am Wochenende, den 02. September 2017 auf unterhaltsame Weise uns zeigen können. Hartmut Haas bot uns Wege von Lösungsansätzen an, die für uns betroffene allein schwer zu finden sind. Eingeladen waren betroffene Mütter und Väter, aber auch Damen und Herren, die beruflich mit unserem Thema zu tun haben. Insgesamt waren es sechs Teilnehmer die einen ganzen Tag miteinander verbrachten. Von Anfang bis zum Ende gab es interessante Dialoge zwischen uns Teilnehmern und immer wieder lockerte Herr Haas durch kleine Anekdoten die Arbeit auf. Fragen nach dem weiteren Verlauf der Umgangsregelung, wie verhalte ich mich meinem Kind gegenüber in dieser angespannten Situation und viele andere Themen, wurden Lösungsansätze erarbeitet. Es gab sogar auch immer wieder lustige Momente in der Gesprächsrunde, die dieses wichtige Thema zu einem besonderen Tag machten. Fragen, die einige Teilnehmer seit langen beschäftigen oder sogar der Fall eines Gerichtstermins in der folgenden Woche, all das wurde beim Seminar in den Focus gestellt. Wir bedanken uns für die freundliche Kooperation zwischen dem Bundesvorstand und des Väteraufbruchs in Lübeck. Anbei ein paar Bilder als Impressionen vom Seminar.

 

Herr Haas und der Tagungsort, der Schrödersaal im CVJM                Seminar auf Augenhoehe

Der Tagungsort, der Schrödersaal im CVJM                           Herr Haas zeigt was möglich sein sollte

 

Ueberraschungen zwischendurch              Ein Seminar auf Augenhöhe

Ein Seminar auf Augenhöhe                                              Kleine Aktionen als Überraschung lockern das Seminar zwischendurch auf.